Couchtisch Nussbaum

couchtisch nussbaum 4

Couchtisch Nussbaum

Neben der Farbe wird das Design entscheidend durch die Formgebung bestimmt. Damit ein Couchtisch modern wirkt, ist meistens weniger mehr. Gerade Linien und eine puristische Gesamtform erzeugen eine stilvolle Gesamtoptik. Soll ein Couchtisch zum Industrial-Design passen, darf er gerne ein wenig derber aussehen. Dicke Holzplatten, Metall oder große Räder sind typisch für den industriellen Look. In einer sonst schlichten Einrichtung sind ein außergewöhnlicher Couchtisch in Betonoptik oder ein Couchtisch aus einer Baumscheibe ein ansprechender Hingucker. Eine Couchtisch-Truhe strahlt einen Retro-Chic aus, der sich als Highlight mit fast allen Stilrichtungen kombinieren lässt. Am Ende ist es jedoch ganz gleich, ob der Couchtisch rustikal oder verspielt ist: Die Hauptsache ist, er gefällt seinem neuen Besitzer. Wer sich noch unsicher ist, was ihm gefällt, findet Inspiration in den massivum Wohnstilen.
couchtisch nussbaum 1

Couchtisch Nussbaum

Bevor man sich entscheidet, einen bestimmten Couchtisch zu kaufen, sollte man die Maße überprüfen. Denn für einen ästhetischen Gesamteindruck sollte der Couchtisch stets niedriger als die Sitzfläche des Sofas und der Sessel liegen. Dabei gilt: Je niedriger der Couchtisch ist, umso höher ist der Lounge-Faktor. Neben der Höhe gibt die Couch meist auch die Größe des Tisches vor. Soll der Tisch von jedem Sitzplatz aus erreichbar sein? Und wozu soll der Tisch genutzt werden? Der Nutzungsanspruch entscheidet darüber, ob der Couchtisch klein oder groß ausfallen soll. Eher klein und ein funktionaler Ablageplatz ist zum Beispiel ein Couchtisch mit 60×60 cm. Deutlich größer und auch für das gemütliche Kaffeetrinken geeignet ist ein Couchtisch mit 80×80 cm.
couchtisch nussbaum 2

Couchtisch Nussbaum

Holz ist ein klassisches Material. Es lässt sich leicht bearbeiten, ist durch unterschiedliche Oberflächenbehandlungen extrem wandelbar und beeinflusst positiv das Raumklima. Ein Couchtisch aus Massivholz liegt mit kubischen Formen und geraden Linien absolut im Trend. Auffällige Holzmuster wie bei einem Couchtisch aus Sheesham-Holz, auch Palisander oder Rosenholz genannt, betonen die natürliche Optik. Sie ergänzen einwandfrei lackierte Flächen oder andere Möbel aus dem gleichen Holz. Ein Couchtisch aus Akazie oder Teak schimmert leicht rötlich und ist durch sein widerstandsfähiges Holz auch für das grüne Wohnzimmer im Garten bestens geeignet. Bleibt der Couchtisch aus Teakholz draußen, sorgt die Witterung im Laufe der Zeit dafür, dass der Couchtisch silberfarben wird. Man spricht dann von einer natürlichen Patina.
couchtisch nussbaum 3

Sie möchten einen Couchtisch aus Nussbaum kaufen, sind sich aber noch nicht sicher, was Nussbaum für ein Holz ist, wie es gepflegt wird und welche Vorteile ein Wohnzimmertisch aus Nussbaum hat? Dann sind Sie hier richtig. Ein Überblick.
couchtisch nussbaum 4

Wenn Sie den Couchtisch aus Nussholz neu erworben haben, sollten Sie die Dekoration öfters verschieben, um unregelmäßige Farbveränderungen des Holzes zuvorzukommen. Des Weiteren dunkelt Nussholz bei starker Sonneneinstrahlung sehr stark nach und die Maserung ist kaum noch zu sehen. Um Staub zu entfernen, sollten Sie ein flusenfreies und weiches Tuch benutzen. Da Nussbaumholz offenporig ist, sollten Sie es nur leicht mit Wasser anfeuchten. Anschließend können Sie den Nussbaum-Couchtisch mit einem schmiegsamen Tuch trocken wischen. Tinten-, Kugelschreiber und Obstflecken müssen sofort entfernt werden, da sie die Oberfläche des Holzes schnell verändern. Sie können mit unverdünntem Schonreiniger weggewischt werden, ebenso wie Fettflecken und größere Verschmutzungen. Nachteile: Möbel aus Nussholz sind nicht wetterfest und anfällig für Insekten. Daher sollten Couchtische, Stühle oder Schränke aus Nussholz nur in geschlossenen Räumen stehen.
couchtisch nussbaum 5

Wer auf der Suche nach seinem persönlichen Couchtisch-Favoriten ist, macht sich die Qual der Wahl durch einige Vorüberlegungen deutlich leichter. Denn die inspirierende Modell-Auswahl vom Couchtisch im Industrial Design bis hin zum Landhaus-Stil kann einem die Entscheidung schon schwer machen – schließlich ist einer schöner als der andere. Die einzigen und rein funktionalen Verbindlichkeiten für ein gutes Design sind eine geringe Höhe und eine Ablagefläche. Davon abgesehen sind der Kreativität der Designer kaum Grenzen gesetzt. In Sachen Design steht daher am Anfang eine Frage: Soll sich der Couchtisch in die restliche Einrichtung einfügen oder als Highlight und Kontrast davon abheben? Für ein harmonisches Gesamtbild sorgen eine einheitliche Farbfamilie oder eine konsequent eingehaltene Stilrichtung. Kontraste erzielt man hingegen dadurch, dass sich einzelne Möbelstücke gezielt von der restlichen Einrichtung abheben.
couchtisch nussbaum 6

Mit dem Couchtisch allein ist es bekanntlich nicht getan. Wenn man schon einrichtet, dann richtig. Eine stilvolle Bodenvase, liebevoll dekoriert mit Weidenzweigen und einer Lichterkette, ist zeitlos und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Ein praktischer Zeitschriftenständer bietet nicht nur einen Platz für Ihre Magazine – heute gibt es sie in den verschiedensten Formen und Farben so dass Sie zum schönen Wohnaccessoire werden. Dekorative Knabberschale und ein schönes Weinglas beherbergen die kulinarischen Begleiter des Fernsehabends. Kerzen und Leuchten tun der Seele gut. Ein rundum sinnliches Erlebnis. Und mitten drin: Der Couchtisch und Sie.
couchtisch nussbaum 7

Wie schön es doch ist, einfach mal nichts zu tun und ganz entspannt die Füße hochzulegen. Wo ginge dies besser als auf der heimischen Couch? Gleich läuft die Lieblingssendung im Fernsehen. Für den gemütlichen Abend auf dem Sofa ist schon alles bereitgestellt. Auf dem Couchtisch stehen ein Glas Wein, ein Schälchen mit Gummibären und eine Tüte Chips. Alles ist bequem mit einer Hand zu erreichen, sodass es nicht nötig ist, noch einmal aufzustehen. Wie praktisch! Ein Couchtisch ist unverzichtbares Möbelstück im Wohnzimmer. Er dient als Ablagefläche, kann Stauraum sein und ist darüber hinaus ein ästhetischer Blickfang. Hier lesen Sie alles über das praktische Möbelstück:
couchtisch nussbaum 8

So ist ein Couchtisch in erster Linie eine praktische Ablagefläche. Hier können zum einen Kaffeetasse, Fernbedienung oder Zeitschrift kurzzeitig geparkt sowie Vasen mit Blumenarrangements oder Dekoschalen & Dekotabletts wirkungsvoll in Szene gesetzt werden. Einige Modelle sind darüber hinaus mit zusätzlichen Fächern, Schubladen oder Ebenen unterhalb der Tischplatte ausgestattet, sodass die Ablagefläche um weitere Aufbewahrungsmöglichkeiten erweitert wird. Zeitschriften oder Bücher können unter dem Couchtisch prima verstaut werden.
couchtisch nussbaum 9

Er steht im Raum, wirkt aber nicht raumfüllend: ein Glas-Couchtisch. Diesen Effekt hat er der transparenten Platte zu verdanken. Sie strahlt Leichtigkeit aus und lässt das Wohnzimmer optisch größer und heller erscheinen. Daneben schenkt ein Couchtisch mit Glas jedem Raum eine gewisse Modernität und Eleganz und schafft eine gehobene und stilvolle Atmosphäre. Da die Platten aus gehärtetem Klar-, Matt- oder Farbglas bestehen, brauchen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Tisch verkratzt. Sie sind sehr robust und zudem auch noch sehr pflegeleicht. Staub, Flecken, Fingerabdrücke oder Ränder von abgestellten Gläser werden einfach mit einem Mikrofaser- oder Baumwolltuch und ein wenig Wasser entfernt, ohne langfristige Flecken zu machen. Für die regelmäßige Pflege ist auch ein Glasreiniger zu empfehlen.
[imgrabber img=“Couchtisch Nussbaum 10″]

now! no.14 hat viele Seiten: In der Form geradeaus, beweisen die Systemmöbel nicht nur im Wohnzimmer eine gehörige Portion Spielfreude. Lack und Lack-Hochglanz, Grau und Weiß, Nussbaum und Eiche lassen sich prima kombinieren, untereinander und mit den für now! no.14 typischen Glaselementen.
[imgrabber img=“Couchtisch Nussbaum 11″]

Nussholz hat einen satt-dunklen Braunton, der oft violett oder rot schimmert. Die Maserung ist unregelmäßig und stark: Helle bis braunschwarze, feine Adern durchziehen das Holz. Die Jahresringe sind deutlich zu erkennen. Die Struktur kann wolkig oder gefleckt sein. Je nachdem, in welcher Region der Nussbaum gewachsen ist, unterscheiden sich Farbe und Struktur.
[imgrabber img=“Couchtisch Nussbaum 12″]

Die meisten Menschen entscheiden sich für einen Couchtisch, um während des Fernsehens eine heiße Tasse Tee beziehungsweise Kaffee und Snacks genießen zu können. Doch auch als Ablagefläche für Zeitschriften und Bücher bietet sich das Möbelstück an. Ehe Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich vorab einige Fragen stellen:
[imgrabber img=“Couchtisch Nussbaum 13″]

FAQ Wie hoch sollte ein Couchtisch sein? Bei der Höhe des Wohnzimmertisches sollten Sie darauf achten, dass diese immer niedriger als die Sitzposition der Personen ausfällt. Die maximale Höhe beträgt somit etwa 60 Zentimeter, wobei Sie mit 40 Zentimeter hohen Tischen bei jedem Sofamodell auf der sicheren Seite sind. Welche Lampe kann ich über dem Wohnzimmertisch anbringen? Bei der Wahl Ihrer Lampe müssen Sie allen voran auf die Art der Anbringung achten. Deckenleuchten stellen die Beleuchtung über einen großen Radius sicher, während Hänge-/ Pendelleuchten nur punktuell für atmosphärisches Licht sorgen. Wenn Sie sich für eine Hängelampe entscheiden, ist außerdem die Anbringungshöhe von Bedeutung: Die Lampe sollte zum einen nicht zu tief hängen, sodass Ihre Sicht auf den Fernseher nicht eingeschränkt wird. Eine zu hoch angebrachte Lampe führt hingegen dazu, dass Sie beim Blick nach oben geblendet werden. Ein Abstand von mindestens 40 Zentimetern zwischen Tischoberfläche und Lampenkorpus ist deshalb empfehlenswert.
[imgrabber img=“Couchtisch Nussbaum 14″]

Wie hoch sollte ein Couchtisch sein? Bei der Höhe des Wohnzimmertisches sollten Sie darauf achten, dass diese immer niedriger als die Sitzposition der Personen ausfällt. Die maximale Höhe beträgt somit etwa 60 Zentimeter, wobei Sie mit 40 Zentimeter hohen Tischen bei jedem Sofamodell auf der sicheren Seite sind. Welche Lampe kann ich über dem Wohnzimmertisch anbringen? Bei der Wahl Ihrer Lampe müssen Sie allen voran auf die Art der Anbringung achten. Deckenleuchten stellen die Beleuchtung über einen großen Radius sicher, während Hänge-/ Pendelleuchten nur punktuell für atmosphärisches Licht sorgen. Wenn Sie sich für eine Hängelampe entscheiden, ist außerdem die Anbringungshöhe von Bedeutung: Die Lampe sollte zum einen nicht zu tief hängen, sodass Ihre Sicht auf den Fernseher nicht eingeschränkt wird. Eine zu hoch angebrachte Lampe führt hingegen dazu, dass Sie beim Blick nach oben geblendet werden. Ein Abstand von mindestens 40 Zentimetern zwischen Tischoberfläche und Lampenkorpus ist deshalb empfehlenswert.

9 Photos of the Couchtisch Nussbaum

couchtisch nussbaum 9couchtisch nussbaum 8couchtisch nussbaum 7couchtisch nussbaum 6couchtisch nussbaum 5couchtisch nussbaum 4couchtisch nussbaum 3couchtisch nussbaum 2couchtisch nussbaum 1

Leave a comment