Echtleder Sofa

echtleder sofa 1

Echtleder Sofa

Zu den Vorteilen vom Sofa mit Echtleder zählen, dass dieses sehr pflegeleicht ist, denn behandeltes Glattleder ist wasserabweisend und damit nicht so anfällig für Flecken. Sofa-Echtleder sollte ab und an entstaubt und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Gelegentlich können Sie das Sofa-Echtleder mit speziellem Leder-Pflegemittel behandeln, was für eine schönere Alterung vom Leder sorgt. Besonders toll ist aber natürlich der Sitzkomfort, denn das Echtleder wärmt sich beim Sitzen gleich auf eine angenehme Temperatur auf.
echtleder sofa 1

Echtleder Sofa

Was gilt es beim Kauf von einem Sofa (Echtleder) zu beachten? Wichtig ist natürlich, wie eine Couch aufgebaut und aus welchen Materialien sie gefertigt ist, damit höchster Sitzkomfort auf Dauer gewährleistet werden kann. Die Unterkonstruktion vom „Sofa Echtleder“ besteht meist aus massivem Holz, mitunter werden auch Spanplatten oder Metall verwendet.
echtleder sofa 2

Echtleder Sofa

Dennoch können Sie sich hier gemütlich mit Freunden auf einen Plausch treffen. Noch dazu lässt sich eie solche Couch (Echtleder oder Kunstleder) wunderbar mit ein paar Ledersesseln kombinieren, so dass Sie im Fall der Fälle auch mehr Leute empfangen und ihnen einen bequemen Sitzplatz anbieten können. Ein hervorragende Kombination, welche die Couch (Echtleder oder auch Kunstleder als Alternative) wundervoll in Szene setzt.
echtleder sofa 3

Egal ob braun oder schwarz, ein Sofa aus Echtleder ist ein echter Hingucker im Wohnzimmer! Ohne Sofas wäre das Entspannen in den eigenen vier Wänden wohl nur halb so schön. Keine Sitzecke im Wohnzimmer ist komplett ohne eine schöne Couch. Besonders angenehm ist das Sitzgefühl natürlich auf einem echten Ledersofa, denn diese edlen Sitzmöbel sehen einfach toll aus. Bei der großen Vielfalt verschiedener Modelle ist bestimmt auch das Richtige für Sie dabei.
echtleder sofa 4

Alternative für alle, die Wert auf schönes Design und edle Optik legen, Echtleder aber aus beispielsweise ethischen Gründen vermeiden wollen. Optisch unterscheidet es sich nur geringfügig von echtem Glattleder. Aufgrund einer speziellen Beschichtung ist es besonders haltbar und strapazierfähig.
echtleder sofa 5

Für kleine Räume und begrenzten Wohnraum Der erste Faktor, den es bei der Auswahl des perfekten Ledersofas zu beachten gilt, ist die Zimmergröße. Wichtig vor dem Kauf ist es, Maß zu nehmen, damit das gewünschte Modell auch seinen Platz findet. Wer wenig Raum zur Verfügung hat, für den ist ein Zweisitzsofa oder ein Kompaktsofa empfehlenswert. Ein Schlafsofa ist ein wahrer Verwandlungskünstler, der sich mit seiner Doppelfunktion als Bett für Einraumwohnungen besonders gut eignet. Für große Räume Wer viel Platz zur Verfügung hat, für den dürfte ein Ecksofa oder ein großräumiges XXL-Sofa ideal sein. Letzteres ist breiter und tiefer als ein herkömmliches Sofa und somit besonders bequem. Wer sich besonders viel Komfort wünscht, liegt mit einem Relaxsofa aus Leder genau richtig. Hier kann man nach einem langen Arbeitstag wunderbar die Beine hochlegen, entspannen und vom Alltag abschalten.
echtleder sofa 6

Für große Räume Wer viel Platz zur Verfügung hat, für den dürfte ein Ecksofa oder ein großräumiges XXL-Sofa ideal sein. Letzteres ist breiter und tiefer als ein herkömmliches Sofa und somit besonders bequem. Wer sich besonders viel Komfort wünscht, liegt mit einem Relaxsofa aus Leder genau richtig. Hier kann man nach einem langen Arbeitstag wunderbar die Beine hochlegen, entspannen und vom Alltag abschalten.
echtleder sofa 7

Wer viel Platz zur Verfügung hat, für den dürfte ein Ecksofa oder ein großräumiges XXL-Sofa ideal sein. Letzteres ist breiter und tiefer als ein herkömmliches Sofa und somit besonders bequem. Wer sich besonders viel Komfort wünscht, liegt mit einem Relaxsofa aus Leder genau richtig. Hier kann man nach einem langen Arbeitstag wunderbar die Beine hochlegen, entspannen und vom Alltag abschalten.

Kinderlose Paare und Singles, die vor allem entspannen, fernsehen und lesen möchten, werden auch mit empfindlicheren und pflegeintensiveren Echtledervarianten froh, beispielsweise elegantem Rauleder. Eine solche klassische Ledersofagarnitur oder -wohnlandlandschaft ist nicht nur sehr bequem und ein stylishes Statement, sie lässt sich auch wunderbar mit einem ungewöhnlichen Designer-Accessoire und Beistelltischen kombinieren. Bei solchen Key-Pieces dürfen es auch ruhig fleckenanfällige Weiß- und Creme-Töne sein, es sei denn, die rotweinkleckernde Clique schaut vorbei. Dasselbe gilt fürs (Home-)Office. Bedenken Sie allerdings in beiden Fällen, dass Kleidung, vor allem Jeansstoff, häufig etwas abfärbt. Wer auf seiner Besuchercouch also gerne hippe, leger bekleidete Gäste oder Kollegen empfängt, sollte sein feines Nubukleder-Sofa besser in einer dunkleren Blautönung oder Ähnlichem wählen.
[imgrabber img=“Echtleder Sofa 9″]

Bei einem neuen Sofa geht nichts über echtes Leder – es fühlt sich angenehm an, sieht edel aus und wird bei richtiger Pflege mit der Zeit immer schöner. Wir stellen unsere Auswahl der schönsten Ledersofas vor. Außerdem: kleines ABC der Lederarten, Pflegetipps und woran Sie hochwertiges Leder erkennen.
[imgrabber img=“Echtleder Sofa 10″]

Exklusive Qualität, die ihren Preis hat. Anilin ist naturbelassen, zeigt den Charakter der Tierhaut und erzeugt ein wunderbar warm-weiches Gefühl. Sofas aus Anilin sind charakterstarke, langlebige, formbeständige und atmungsaktive Edelmöbel, allerdings ist ihre Oberfläche durch die Offenporigkeit des Leders empfindlich, denn Fett und Feuchtigkeit ziehen schneller ein. Bei starker direkter Sonneneinstrahlung kann das Sofa zudem ausbleichen. Besonders edel ist Büffelleder. Robustere Alternative: Semianilin, die leicht pigmentierte Variante.
[imgrabber img=“Echtleder Sofa 11″]

Nach Anilin das zweite Sensibelchen im Sofa-Segment. Rauledersofas, meist aus Kalb oder Rind, wirken edel und sind langlebig, aber auch empfindlich. Das Leder wird auf der glatten Narbenseite angeschliffen und bekommt so eine herrlich samtige, weiche Oberfläche. Die pflegeintensiven Hingucker empfehlen sich eher für kleinkind- und tierlose Haushalte. Ausnahme: Sind sie mit einer Polyurethanschicht versiegelt, erhöht das ihre Strapazierfähigkeit.
[imgrabber img=“Echtleder Sofa 12″]

Im Gegensatz zu preiswerten Stoffsofas sind hochwertige Echt- und Kunstledersofas keine kurzlebigen Wohnaccessoires für eine Saison. Wer auf diesen Couch-Style setzt, ist anspruchsvoll, erwartet Klasse und Langlebigkeit. Schließlich ist ein solches Sofa, ganz gleich ob traditioneller Zweisitzer oder multifunktionale Sofalandschaft für die ganze Familie, das Herzstück des Wohnzimmers – und zwar idealerweise eines, an dem Sie sich nicht so schnell sattsehen. Das wissen auch Couch-Designer. Sie kombinieren heutzutage deshalb klassische Formen mit dezent modischen Elementen und modernem Komfort zu Entwürfen, die sowohl trendy als auch zeitlos schön sind, damit Ihr Ledersofa auch nach Jahren nicht „wie von gestern“ wirkt – es sei denn, Sie wollen genau dies und wählen eine Couch im Retro- oder Vintage-Stil.
[imgrabber img=“Echtleder Sofa 13″]

Das Sofa ist eines der wichtigsten Möbelstücke der Wohnungseinrichtung. Ein besonders edles Exemplar ist das Ledersofa. Hat man es einmal ausgesucht, begleitet es einen meist über viele Jahre. Komfort und Gemütlichkeit werden beim Ledersofa ebenfalls großgeschrieben, denn es strahlt einen noblen Charme aus und passt sich der eigenen Körpertemperatur an, wodurch es besonders gemütlich wird. Wer also seinen eigenen vier Wänden mit einem luxuriösen Möbelstück ein angenehmes Wohnambiente verleihen möchte, erfährt hier, wie man das richtige Ledersofa findet und wie man es am besten pflegt, damit man lange etwas davon hat.
[imgrabber img=“Echtleder Sofa 14″]

Ein Ledersofa ist durch seine hochwertige und elegante Optik ganz klar ein Hingucker. Aber nicht nur das Aussehen, auch die Funktionalität ist bei der Auswahl des richtigen Modells entscheidend. Ob praktisches Schlafsofa, platzsparender Zweisitzer, entspannendes Relaxsofa oder großzügige Eckcouch: bei der Wahl des passenden Ledersofas gibt es einiges zu beachten. Daher empfiehlt es sich vor dem Kauf genau zu überlegen, wofür man das Sofa braucht und wie viel Platz zur Verfügung steht.
[imgrabber img=“Echtleder Sofa 15″]

Lederpflegetipps: Leder ist ein Naturprodukt und somit sehr pflegebedürftig. Wenn man Ledersofas richtig behandelt, werden sie mit der Zeit immer anschmiegsamer und schöner. Um die Farbe zu schonen, empfiehlt es sich, das Sofa vor direkter Sonnen- und Lichteinstrahlung zu schützen, denn Leder kann leicht ausbleichen oder auch fleckenartig nachdunkeln. Bei der Reinigung ist es wichtig, Feuchtigkeit zu vermeiden, da Nässe die Struktur des Leders verderben und sogar schimmeln lassen kann. Verschmutzungen können mit einem trockenen Wattebausch oder einem weichem Tuch vorsichtig entfernt werden. Bei stärkeren Flecken ist es ratsam, einen speziellen Lederreinigungsstift zu verwenden.
[imgrabber img=“Echtleder Sofa 16″]

Leder ist ein Naturprodukt und somit sehr pflegebedürftig. Wenn man Ledersofas richtig behandelt, werden sie mit der Zeit immer anschmiegsamer und schöner. Um die Farbe zu schonen, empfiehlt es sich, das Sofa vor direkter Sonnen- und Lichteinstrahlung zu schützen, denn Leder kann leicht ausbleichen oder auch fleckenartig nachdunkeln. Bei der Reinigung ist es wichtig, Feuchtigkeit zu vermeiden, da Nässe die Struktur des Leders verderben und sogar schimmeln lassen kann. Verschmutzungen können mit einem trockenen Wattebausch oder einem weichem Tuch vorsichtig entfernt werden. Bei stärkeren Flecken ist es ratsam, einen speziellen Lederreinigungsstift zu verwenden.

8 Photos of the Echtleder Sofa

echtleder sofa 8echtleder sofa 7echtleder sofa 6echtleder sofa 5echtleder sofa 4echtleder sofa 3echtleder sofa 2echtleder sofa 1

Leave a comment