Facebook Impressum

facebook impressum 3

Facebook Impressum

There is no equivalent legislation in the United States, and therefore some confusion when the term is used outside England or globally. Facebook, for example, asks users to add an impressum for user-created pages. Outside Facebook, and outside the UK, the closest English-language terms for impressum are:
facebook impressum 1

Facebook Impressum

Auch Facebook Profile und Fanseiten müssen über ein Impressum verfügen, wenn Sie nicht rein privat sind. Das Gesetz macht hier keinen Unterschied, ob es sich um eine Website, einen Blog oder eben ein Profil auf Facebook handelt.
facebook impressum 2

Facebook Impressum

The Telemediengesetz (German meaning „Telemedia Act“) requires that German websites must disclose information about the publisher, including their name and address, telephone number or e-mail address, trade registry number, VAT number, and other information depending on the type of company. German websites are defined as being published by individuals or organisations that are based in Germany, so an Impressum is required regardless of whether a site is in the .de domain.
facebook impressum 3

Facebook Impressum

None of these terms is an exact equivalent in all contexts. The terms „masthead“ and „colophon“ apply to printed publications only and are not commonly used on English-language websites, while „site notice“ is website-specific and „legal notice“ or „legal disclosure“ are rarely found in printed works. An „imprint“ in publishing may also mean a brand name under which a work is published, and so may not be understood to mean an Impressum.
facebook impressum 4

Facebook Impressum

facebook impressum 6

Die Gerichte sind bei der Frage „Privat ja oder nein“ oft sehr streng. Schon ein Werbebanner auf der Seite genügt nach Ansicht vieler Richter, und die Seite gilt nicht mehr als private Seite. Da auf Facebook aber auf jeder Profilseite Werbung eingebunden wird, stellt sich die Frage, ob jedes Facebook-Profil und jede Fan-Seite damit automatisch „geschäftsmäßig“ ist.
facebook impressum 5

Facebook Impressum

Auch wenn die Werbung hier von Facebook und nicht vom jeweiligen Nutzer geschaltet wird, gibt es leider keine eindeutige Antwort. Als Vergleich kann man die Fälle des Domainparkings heranziehen. Dabei werden nicht genutzte Domains bei einem Anbieter zwischengeparkt, der Plattformbetreiber schaltet dann auf diesen Domains Werbung. Hier haben die Gerichte schon entschieden, dass diese Bannerschaltung dem Domaininhaber zugerechnet werden kann. Auch wenn es dabei meist um Markenrechtsverletzungen ging, ist nicht ausgeschlossen, dass einige Gerichte diese Argumentation auch auf Facebook übertragen.
facebook impressum 6

Facebook Impressum

Leider ist es hier so, dass im Falle gerichtlicher Auseinandersetzungen jeder Betreiber einer Facebook-Seite selbst für die rechtssichere Gestaltung verantwortlich ist. Das Argument, dass es schließlich an Facebook liegt, wenn die Reiter in der mobilen Version nicht angezeigt werden, wird kein Gericht überzeugen.

Facebook Impressum

facebook impressum 3

6 Photos of the Facebook Impressum

facebook impressum 6facebook impressum 5facebook impressum 4facebook impressum 3facebook impressum 2facebook impressum 1

Leave a comment