Futonbett 180×200

futonbett 180x200 4

Futonbett 180x200

Das Credo „Weniger ist mehr“ gilt nicht nur in Modefragen. Auch in puncto Innendesign liegt Simplizität mehr denn je im Trend. Gerade der asiatisch anmutende Einrichtungsstil strahlt die Ruhe und Einfachheit aus, die fest im Zen-Buddhismus verwurzelt sind und an entfernte Länder denken lassen. Vor allem der schlichte und geradlinige Design-Klassiker, das Futonbett, steht hier im Mittelpunkt. Seinen Ursprung hat er in Japan, wo das Futonbett, das wir aus unseren Schlafzimmern kennen, Shikibuton genannt wird. Auch wenn diese auf den ersten Blick optisch einiges gemeinsam haben, gibt es dennoch Unterschiede zwischen der traditionellen, japanischen und der europäischen Variante. Welche das sind, welche Futonbettmodelle die beliebtesten sind und wie man das Beste aus seinem Schlafzimmer herausholt, lesen Sie hier.
futonbett 180x200 1

Futonbett 180x200

Unterschiede Während das dünne, japanische Futon beinahe ausschließlich mit Baumwollfasern gefüllt ist und daher einiges an Pflege benötigt, ist das europäische Gegenstück mit Naturmaterialien angereichert, was den Pflegebedarf, aber auch die Härte verringert. Dadurch werden Futons zu Matratzen von höchstem Komfort: Naturkautschuk sorgt für eine federnde Abstützung des Körpers, Rosshaar und Kokosfasern machen die Matratze luftig und atmungsaktiv, Schafschurwolle speichert Wärme und bietet ein weiches Liegegefühl. Futons sind im Gegensatz zu konventionellen Matratzen nicht gesteppt, sondern geheftet und dadurch um einiges geschmeidiger. Trotz des hohen Naturlatexanteils bietet Futon ein erdverbundenes Liegegefühl, das einen den eigenen Körper besser wahrnehmen lässt. Somit sind Futons ein hervorragender Schlafplatz für Puristen, die Authentizität, Komfort und Natürlichkeit zu schätzen wissen. In der westlichen Welt versteht man unter einem Futonbett übrigens ein relativ niedriges und einfaches Bettgestell mit einer Futonmatratze.
futonbett 180x200 2

Futonbett 180x200

Während das dünne, japanische Futon beinahe ausschließlich mit Baumwollfasern gefüllt ist und daher einiges an Pflege benötigt, ist das europäische Gegenstück mit Naturmaterialien angereichert, was den Pflegebedarf, aber auch die Härte verringert. Dadurch werden Futons zu Matratzen von höchstem Komfort: Naturkautschuk sorgt für eine federnde Abstützung des Körpers, Rosshaar und Kokosfasern machen die Matratze luftig und atmungsaktiv, Schafschurwolle speichert Wärme und bietet ein weiches Liegegefühl. Futons sind im Gegensatz zu konventionellen Matratzen nicht gesteppt, sondern geheftet und dadurch um einiges geschmeidiger. Trotz des hohen Naturlatexanteils bietet Futon ein erdverbundenes Liegegefühl, das einen den eigenen Körper besser wahrnehmen lässt. Somit sind Futons ein hervorragender Schlafplatz für Puristen, die Authentizität, Komfort und Natürlichkeit zu schätzen wissen. In der westlichen Welt versteht man unter einem Futonbett übrigens ein relativ niedriges und einfaches Bettgestell mit einer Futonmatratze.
futonbett 180x200 3

Futonbett 180x200

Das besondere Merkmal eines Futonbetts ist seine Liegehöhe. Die Schlafhöhe liegt in der Regel, je nach Matratzenart und Korpus, zwischen 30 und höchstens 50 cm. Durch die Bodenfreiheit, die ein Futonbett bietet, ist eine ausreichende Luftzirkulation unter der Matratze gegeben, was der Bildung von Nachtschweiß vorbeugt. Der durch das Bettgestell gewonnene Stauraum kann außerdem für Bettkästen verwendet werden. Manchmal gehören bereits passende Ausziehschubladen auf Rollen zum Lieferumfang eines Futonbetts. Die Bodenfreiheit von rund 20 bis 30 cm lässt ausreichend Platz für eine bequeme Reinigung des Bodens.
futonbett 180x200 4

Futonbett 180x200

futonbett 180x200 2

Bauplan-Sammlung für Doppelbett, Hochbett, Futonbett, EtagenbettDer Mensch verbringt im Durchschnitt 25 Jahre seines Lebens mit Schlafen und damit fast genauso viel Zeit in seinem Bett. Aber natürlich sollte man sich nicht nur mit einem einzigen Bett sein Leben lang begnügen. Schließlich verändern sich mit der Zeit die eigenen Bedürfnisse, Vorlieben und Schlafgewohnheiten. Während man als Kind vielleicht ein Hochbett oder Etagenbett mit Rutsche spannend fand, wird man mit den Jahren wahrscheinlich eher ein großes Doppelbett als Himmel auf Erden betrachten. Manche mögen eher harte Matratzen, andere schwören wiederum auf Futonbetten. Aktuell im Trend: Familienbetten in Übergröße. Wer ein Bett selber bauen kann und ein individuelles Möbelstück besitzen möchte, sollte sich noch heute dazu entschließen. Denn mit optimalen Schlafbedingungen wird man erholt und voller Energie in den neuen Tag starten. Wir haben eine Auswahl an informativen Bauanleitungen zusammengestellt.

Futonbett 180x200

Futonbett 180x200
Futonbett 180x200

futonbett 180x200 2

4 Photos of the Futonbett 180×200

futonbett 180x200 4futonbett 180x200 3futonbett 180x200 2futonbett 180x200 1

Leave a comment