Große Bilderrahmen

große bilderrahmen 7

Große Bilderrahmen

Unsere Bilderrahmen sind in vielen verschiedenen Formaten erhältlich. Sie können sogar Bilderrahmen wählen, die über einen Meter in der Breite sind. Natürlich können Sie auch das Passepartout frei wählen. Sie selbst entscheiden, wie groß das Passepartout werden soll. So können Sie ganz leicht einen individuellen Bilderrahmen aus unserer Manufaktur zusammenstellen. Und egal, ob Sie einen großen Bilderrahmen aus Holz, in Silber oder in Weiß wählen – alle unsere fotorahmen eignen sich optimal zur Deko und um Fotos und Kunstwerke in Szene zu setzen.
große bilderrahmen 1

Große Bilderrahmen

Ein Großer Bilderrahmen muss ganz spezielle Attribute erfüllen. Zunächst muss er relativ leicht sein, damit die Leisten nicht nach kurzer Zeit nachlassen und sich verbiegen. Es ist wichtig darauf zu achten, denn hier zeigt sich Qualität; und hängt ein Bilderrahmen durch, hat er seinen Sinn und Zweck eindeutig verfehlt. Je größer das Format, desto schwieriger ist es, Stabilität zu gewährleisten, deshalb empfiehlt es sich, besonders die Rahmen aus dieser Kategorie zu verwenden, da sie sich insbesondere für großformatige Bilder eignen. Des Weiteren wird bei Rahmen größerer Größe lediglich Kunstglas verwendet, denn nicht nur das Gewicht wäre enorm; auch die Bruchgefahr wäre zu groß. Bei großen Bilderrahmen wird das Gewicht also minimal gehalten, und das ohne Abstriche bei der Stabilität zu machen.
große bilderrahmen 2

Große Bilderrahmen

Wechselrahmen ist ein Oberbegriff für Bilderrahmen in standardisierten Größen, die zum Wechseln der Bilder auf der Rückseite geöffnet und wieder verschlossen werden können. Die Rückwand ist dafür häufig mit leicht bedienbaren Andruckfedern versehen, die durch Fingerdruck leicht gelöst werden können. Die Rückseite ist bei unseren Wechsel-Bilderrahmen bereits mit Aufhängevorrichtungen versehen, die so angebracht sind, dass Sie den Rahmen im Hochformat oder im Querformat nutzen können. Wenn Sie Ihre Bilder später einmal austauschen möchten oder das einzurahmende Bild ein übliches Fotoformat ist, ist ein Wechselrahmen genau das richtige. Auch ungewöhnliche Formate sind leicht einzurahmen. Bestellen Sie dazu einfach einen größeren Bilderrahmen und ein Passepartout nach Maß. Das Außenmaß des Passepartouts wählen Sie nach dem Rahmenformat und den Bildausschnitt so, dass Sie Ihr Bild dahinter befestigen können.
große bilderrahmen 3

Große Bilderrahmen

Warum gibt es Standardformate? Viele Fotos, Urkunden und Poster werden nur in bestimmten Formaten gedruckt. Die Bilderrahmen-Hersteller haben sich daran orientiert und fertigen die Rahmen in den gleichen Größen. Glas und Rückwand des Rahmens können so bereits fertig zugeschnitten bestellt werden und man kann größere Stückzahlen in Serie fertigen. Dadurch sind Standard Bilderrahmen günstiger als Maßanfertigungen. Ihr Format ist nicht dabei? Sondermaße bei Bildern kommen häufig vor. Wenn Sie das Bild nicht zuschneiden können oder möchten, bestellen Sie einfach einen Bilderrahmen nach Maß. Sie können aber auch einen größeren Rahmen und dazu ein Passepartout nach Maß kaufen. Den Passepartoutausschnitt stimmen Sie dann einfach auf Ihr Bild ab. Das hat den Vorteil, dass ein mit Passepartout gerahmtes Bild viel edler wirkt.
große bilderrahmen 4

Große Kunst verlangt nach einem Bilderrahmen, der diese richtig ins Rampenlicht bringt. Deshalb gibt es in dieser Kategorie eine Reihe an Bilderrahmen, die man standardmäßig schon bis zu der Größe 120 x 200cm bekommen kann. So müssen Sie auch bei Ihrem großen Bild nicht mehr auf einen schönen Rahmen verzichten.
große bilderrahmen 5

Bilderrahmen sind so individuell wie die Bilder und Objekte, die sie einrahmen. Daher gibt es keine Festlegung, wie groß oder klein ein Bilderrahmen sein muss. Abhängig von Ihrem Geschmack und Ihren räumlichen Möglichkeiten können Sie jeden Rahmen einsetzen, der Ihnen zusagt. Auch die Größe des zu rahmenden Bildes gibt die Rahmengröße nicht vor. Durch die Verwendung von Passepartouts können Sie auch kleine Kunstwerke in große Rahmen einfügen.
große bilderrahmen 6

Die Bilderrahmen im Großformat werden entweder mit Kunstglas oder als Leerrahmen geliefert. Leerrahmen bedeutet, es ist weder Glas noch Rückwand im Rahmen. Diese Art von Rahmen ist speziell für bespannte Keilrahmen geeignet, denn sie beschwert die Wand kaum und ist dabei nicht weniger wirkungsvoll.
große bilderrahmen 7

Wechselrahmen ist ein Oberbegriff für Bilderrahmen in standardisierten Größen, die zum Wechseln der Bilder auf der Rückseite geöffnet und wieder verschlossen werden können. Die Rückwand ist dafür häufig mit leicht bedienbaren Andruckfedern versehen, die durch Fingerdruck leicht gelöst werden können.
große bilderrahmen 8

Sondermaße bei Bildern kommen häufig vor. Wenn Sie das Bild nicht zuschneiden können oder möchten, bestellen Sie einfach einen Bilderrahmen nach Maß. Sie können aber auch einen größeren Rahmen und dazu ein Passepartout nach Maß kaufen. Den Passepartoutausschnitt stimmen Sie dann einfach auf Ihr Bild ab. Das hat den Vorteil, dass ein mit Passepartout gerahmtes Bild viel edler wirkt.
große bilderrahmen 9

Ihr Format ist nicht dabei? Sondermaße bei Bildern kommen häufig vor. Wenn Sie das Bild nicht zuschneiden können oder möchten, bestellen Sie einfach einen Bilderrahmen nach Maß. Sie können aber auch einen größeren Rahmen und dazu ein Passepartout nach Maß kaufen. Den Passepartoutausschnitt stimmen Sie dann einfach auf Ihr Bild ab. Das hat den Vorteil, dass ein mit Passepartout gerahmtes Bild viel edler wirkt.
[imgrabber img=“Große Bilderrahmen 10″]

Mit wenigen Elementen werden Ihre Wände markant und eindrucksvoll oder fein und romantisch erscheinen. Mit der richtigen Rahmengröße erzielen Sie die gewünschte Wirkung. So fügen übergroße Rahmen, die viel Freiraum um ein Foto lassen, diesem eine interessante Dimension hinzu und ziehen den Betrachter für einen näheren Blick an sich heran. Mit großen, farbenfrohen Bilderrahmen, die Ihre Lieblingsfotos einfassen, schaffen Sie eine lebhafte und einzigartige Wandfläche. Nutzen Sie eine kontrastierende, matte Farbe, um Ihr Bild hervorzuheben. Kleinere ovale, runde oder andere dekorative Formen schaffen ein sanftes und romantisches Flair.
[imgrabber img=“Große Bilderrahmen 11″]

Es hat sich über die Jahre eingebürgert, bei den Formaten immer die kürzere Seite zuerst zu nennen, also bspw. 40×50 statt 50×40 cm. Hier finden Sie eine Übersicht aller gängigen Standardformate bei Bilderrahmen. Da jeder Hersteller seine Standardmaße selbst festlegt, werden nicht alle Formate von allen Herstellern angeboten, manch einer bietet zusätzlich weitere Maße als Standard an.
[imgrabber img=“Große Bilderrahmen 12″]

Die großformatigen Bilderrahmen werden traditionell nicht mit Glas angeliefert. Bei diesen Größen ist es für den Rahmen und den Transport sicherer, wenn diese mit unzerbrechlichem Kunststoffglas geliefert werden. Es ist aber möglich, ein Antireflexkunststoffglas einzusetzen, so dass Sie auch bei Lichteinfall störungsfrei Ihr Bild genießen können.
[imgrabber img=“Große Bilderrahmen 13″]

In unserer großen Auswahl an Bilderrahmen in unterschiedlichsten Formaten und Größen sowie den zahlreichen Rahmen, die als Sonderzuschnitt bestellbar sind, finden Sie für jedes Bild einen passenden Rahmen. Sollten Sie sich unsicher sein, beraten wir Sie gern bei der Auswahl von Rahmengröße, -material und Passepartout.

große bilderrahmen 9

9 Photos of the Große Bilderrahmen

große bilderrahmen 9große bilderrahmen 8große bilderrahmen 7große bilderrahmen 6große bilderrahmen 5große bilderrahmen 4große bilderrahmen 3große bilderrahmen 2große bilderrahmen 1

Leave a comment