Sideboard Hochglanz

sideboard hochglanz 6

Sideboard Hochglanz

Ratgeber Sideboards Hochglanz – viel Stauraum trotz wenig StellflächeSideboards sind beliebte Aufbewahrungsmöbel, deren Verwendungsmöglichkeiten sich heute auf nahezu alle Wohnräume in Haushalten erstrecken. Während die kommodenähnlichen Möbel früher hauptsächlich im Esszimmer oder in der Wohnküche in Form von Anrichten oder Kredenzen zum Aufbewahren von Besteck, Geschirr oder Haushaltstextilien verwendet wurden, dienen sie heute auch in anderen Wohnräumen als praktische und dekorative Möbel. Ein großer Vorteil von Sideboards liegt darin, dass sie selbst nur wenig Platz benötigen, obwohl sie eine Menge zusätzlichen Stauraum für die unterschiedlichsten Gegenstände des täglichen Bedarfs bieten. Sideboards gibt es in verschiedenen Ausführungen, beliebt sind z.B. antike Ausführungen. Auch das genaue Gegenstück zu Antik-Sideboards, nämlich besonders moderne Modelle sind heute begehrte Einrichtungselemente in Haushalten mit moderner Einrichtung. Sideboards Hochglanz – auf Wunsch auch mit integrierter BeleuchtungVoll im Trend liegen derzeit Sideboards mit Hochglanz-Oberflächen. Dabei unterscheidet man heute zwischen Sideboards Hochglanz aus beschichteten MDF-Platten oder aus massivem Holz mit entsprechenden Hochglanzlackierungen. Allen voran liegen Sideboards Hochglanz mit weiß- oder schwarzglänzenden Oberflächen besonders im Trend. Die praktischen Möbel sehen nämlich nicht nur spitze aus, sondern sind auch sehr funktionell. Durch ihre zahlreichen Schubladen- oder Türfächer bieten sie nicht nur eine Menge Stauraum für die unterschiedlichsten Gegenstände, sondern auf ihrer Oberfläche auch Ablage- und Stellfläche für Deko-Artikel, eine Mini-Stereoanlage oder einen kleinen Fernseher. Selbst als stilvolle Telefonkonsole macht ein Sideboard Hochglanz eine gute Figur. Für ein Modell mit beschichteten MDF-Oberflächen muss man nicht einmal tief in die Tasche greifen, während Sideboards-Hochglanz aus lackiertem Massivholz aufgrund ihrer komplizierten Herstellungsprozesse meist etwas teuerer in der Anschaffung sind, dafür aber auch als langlebiger gelten. Vielfach kommen bei Sideboards Hochglanz heute auch Applikationen aus hochglänzendem Metall, wie in Form von Türgriffen oder -knaufen zum Einsatz. Auf Wunsch gibt es die praktischen Sideboards Hochglanz auch mit integrierter Beleuchtung, die nicht nur sich selbst, sondern auch die darauf abgestellten Deko-Artikel perfekt in Szene setzen.
sideboard hochglanz 1

Sideboard Hochglanz

Sideboards Hochglanz – viel Stauraum trotz wenig StellflächeSideboards sind beliebte Aufbewahrungsmöbel, deren Verwendungsmöglichkeiten sich heute auf nahezu alle Wohnräume in Haushalten erstrecken. Während die kommodenähnlichen Möbel früher hauptsächlich im Esszimmer oder in der Wohnküche in Form von Anrichten oder Kredenzen zum Aufbewahren von Besteck, Geschirr oder Haushaltstextilien verwendet wurden, dienen sie heute auch in anderen Wohnräumen als praktische und dekorative Möbel. Ein großer Vorteil von Sideboards liegt darin, dass sie selbst nur wenig Platz benötigen, obwohl sie eine Menge zusätzlichen Stauraum für die unterschiedlichsten Gegenstände des täglichen Bedarfs bieten. Sideboards gibt es in verschiedenen Ausführungen, beliebt sind z.B. antike Ausführungen. Auch das genaue Gegenstück zu Antik-Sideboards, nämlich besonders moderne Modelle sind heute begehrte Einrichtungselemente in Haushalten mit moderner Einrichtung. Sideboards Hochglanz – auf Wunsch auch mit integrierter BeleuchtungVoll im Trend liegen derzeit Sideboards mit Hochglanz-Oberflächen. Dabei unterscheidet man heute zwischen Sideboards Hochglanz aus beschichteten MDF-Platten oder aus massivem Holz mit entsprechenden Hochglanzlackierungen. Allen voran liegen Sideboards Hochglanz mit weiß- oder schwarzglänzenden Oberflächen besonders im Trend. Die praktischen Möbel sehen nämlich nicht nur spitze aus, sondern sind auch sehr funktionell. Durch ihre zahlreichen Schubladen- oder Türfächer bieten sie nicht nur eine Menge Stauraum für die unterschiedlichsten Gegenstände, sondern auf ihrer Oberfläche auch Ablage- und Stellfläche für Deko-Artikel, eine Mini-Stereoanlage oder einen kleinen Fernseher. Selbst als stilvolle Telefonkonsole macht ein Sideboard Hochglanz eine gute Figur. Für ein Modell mit beschichteten MDF-Oberflächen muss man nicht einmal tief in die Tasche greifen, während Sideboards-Hochglanz aus lackiertem Massivholz aufgrund ihrer komplizierten Herstellungsprozesse meist etwas teuerer in der Anschaffung sind, dafür aber auch als langlebiger gelten. Vielfach kommen bei Sideboards Hochglanz heute auch Applikationen aus hochglänzendem Metall, wie in Form von Türgriffen oder -knaufen zum Einsatz. Auf Wunsch gibt es die praktischen Sideboards Hochglanz auch mit integrierter Beleuchtung, die nicht nur sich selbst, sondern auch die darauf abgestellten Deko-Artikel perfekt in Szene setzen.
sideboard hochglanz 2

Sideboard Hochglanz

In den jüngsten Jahren hat das Sideboard daher die als bieder und klobig geltende Anbauwand fast gänzlich aus heimischen Wohnzimmern verdrängt. Dabei durchlebte das Sideboard, historisch betrachtet, eine erstaunliche Evolution. Handelte es sich bei dieser Weiterentwicklung einer Anrichte früher um ein Standalone für das Esszimmer, welches Geschirr aufbewahrte und Mahlzeiten präsentierte, gibt es heute moderne Sideboards für nahezu jeden Anwendungsbereich. Gradlinige Designs, moderne Materialien, Hochglanzflächen, ein charmantes Weiß und eine einzigartige Funktionsanpassungen machen das Sideboard hierbei zu einem universell einsetzbaren Beimöbel der Extraklasse.
sideboard hochglanz 3

Sideboard Hochglanz

Die Unterschiede zwischen Sideboard und Lowboard liegen klar auf der Hand. Zwar handelt es sich bei beiden Varianten um Aufbewahrungselemente, die gerne an der Wand positioniert werden, im Vergleich zum Sideboard ist das Lowboard allerdings auffallend niedrig und verleiht jedem Raum dezent Tiefe. Richtig eingesetzt wird ein weißes Lowboard so zum Glanzstück des Hauses.
sideboard hochglanz 4

Sideboard Hochglanz

sideboard hochglanz 7

Verifizierter Kauf Ich wurde rechtzeitig über die Ankunft meiner Bestellung informiert und konnte daher gut planen, dass meine Pakete auch angenommen werden konnten. Nach einer schnellen Lieferung in drei Paketen, ging es also dann ans aufbauen. Die Gebrauchsanleitung war größtenteils verständlich, alles weitere hat sich dann beim Aufbau selbst erklärt.Qualitativ ist das Sideboard sehr hochwerig und entspricht genau den angegebenen Maßen. Durch die zwei Einlegeböden, bietet sie viel Platz zum verstauen. Auch DIN A4 Ordner passen ohne weiteres rein.Außerdem ist es sehr pflegeleicht. Kurz dem Staubwischtuch drüber, schon ist es sauber und Staubfrei.Habe lange nach einem Sideboard gesucht und finde das Preis- Leistungsverhältnis toll.
sideboard hochglanz 5

Sideboard Hochglanz

Ich wurde rechtzeitig über die Ankunft meiner Bestellung informiert und konnte daher gut planen, dass meine Pakete auch angenommen werden konnten. Nach einer schnellen Lieferung in drei Paketen, ging es also dann ans aufbauen. Die Gebrauchsanleitung war größtenteils verständlich, alles weitere hat sich dann beim Aufbau selbst erklärt.Qualitativ ist das Sideboard sehr hochwerig und entspricht genau den angegebenen Maßen. Durch die zwei Einlegeböden, bietet sie viel Platz zum verstauen. Auch DIN A4 Ordner passen ohne weiteres rein.Außerdem ist es sehr pflegeleicht. Kurz dem Staubwischtuch drüber, schon ist es sauber und Staubfrei.Habe lange nach einem Sideboard gesucht und finde das Preis- Leistungsverhältnis toll.
sideboard hochglanz 6

Schönes Sideboard. Leider war keine Aufbauanleitung dabei. Somit war der Aufbau etwas schwierig. Ein Verbesserungsvorschlag an den Hersteller: Da das Sideboard 2,10 m lang ist, müsste in der Mitte eine durchgehende Leiste sein (nur hinten ein kleiner Plastikfuß), biegt sich ca. 5 mm im Leerzustand durch.
sideboard hochglanz 7

Verifizierter Kauf Das Sideboard ist schön, aber erst, wenn man es an gewissen Punkten verstärkt hat und wenn man handwerklich ein wenig begabt und ausgestattet ist.Die mitgelieferten Möbel Exzenter werden lediglich in die Löcher gesteckt und nicht geschraubt (wie man das von IKEA Möbel Exzenter kennt, und wo das auch ziemlich gut funktioniert). Diese halten allerdings das hohe Gewicht des 2,10m Sideboards nicht aus und reißen raus, wenn man es anhebt. Ich habe daher alle äußeren Ecken mit jeweils 2 Winkeln verstärkt (zusätzliche Kosten für Winkel und Schrauben).Dazu kommt, dass an einer Seite die Löcher für die Möbel Exzenter falsch / versetzt gebohrt waren und somit nicht nur locker saßen, sondern völlig unbrauchbar waren. Musste ich selbst nachbohren, bzw. den Halt mit den Winkeln erzeugen.Wie schon einige andere erwähnt haben, hängt der Boden durch. Man sollte also eine Leiste entlang der Bodenplatte anschrauben um diese zu stützen.Für die Regal Rückwand (dünne Presspappe) gibt es Führungsschienen an den Brettern. Diese sind allerdings an den Kanten verschlossen. Man muss diese erst vorsichtig raus sägen, damit die Rückwand auch wirklich in den Schienen sitzen kann.Zu guter letzt ist auch die Anleitung noch falsch. Für die äußeren Türen benötigt man andere Scharniere als für die innenliegenden. Beide Arten werden mitgeliefert. Würde man sich jedoch an die Montageanleitung halten, würde man diese falsch anbauen.2 Sterne, weil das Sideboard, wenn es denn man steht, ganz gut aussieht. Für die fehlerhaften und fehlenden Teile, den Mehraufwand und die Zeit gibt es jedoch 3 Sterne Abzug.
sideboard hochglanz 8

Das Sideboard ist schön, aber erst, wenn man es an gewissen Punkten verstärkt hat und wenn man handwerklich ein wenig begabt und ausgestattet ist.Die mitgelieferten Möbel Exzenter werden lediglich in die Löcher gesteckt und nicht geschraubt (wie man das von IKEA Möbel Exzenter kennt, und wo das auch ziemlich gut funktioniert). Diese halten allerdings das hohe Gewicht des 2,10m Sideboards nicht aus und reißen raus, wenn man es anhebt. Ich habe daher alle äußeren Ecken mit jeweils 2 Winkeln verstärkt (zusätzliche Kosten für Winkel und Schrauben).Dazu kommt, dass an einer Seite die Löcher für die Möbel Exzenter falsch / versetzt gebohrt waren und somit nicht nur locker saßen, sondern völlig unbrauchbar waren. Musste ich selbst nachbohren, bzw. den Halt mit den Winkeln erzeugen.Wie schon einige andere erwähnt haben, hängt der Boden durch. Man sollte also eine Leiste entlang der Bodenplatte anschrauben um diese zu stützen.Für die Regal Rückwand (dünne Presspappe) gibt es Führungsschienen an den Brettern. Diese sind allerdings an den Kanten verschlossen. Man muss diese erst vorsichtig raus sägen, damit die Rückwand auch wirklich in den Schienen sitzen kann.Zu guter letzt ist auch die Anleitung noch falsch. Für die äußeren Türen benötigt man andere Scharniere als für die innenliegenden. Beide Arten werden mitgeliefert. Würde man sich jedoch an die Montageanleitung halten, würde man diese falsch anbauen.2 Sterne, weil das Sideboard, wenn es denn man steht, ganz gut aussieht. Für die fehlerhaften und fehlenden Teile, den Mehraufwand und die Zeit gibt es jedoch 3 Sterne Abzug.

8 Photos of the Sideboard Hochglanz

sideboard hochglanz 8sideboard hochglanz 7sideboard hochglanz 6sideboard hochglanz 5sideboard hochglanz 4sideboard hochglanz 3sideboard hochglanz 2sideboard hochglanz 1

Leave a comment