Wandfarbe Küche

wandfarbe küche 2

Wandfarbe Küche

Die Bilder in diesem Beitrag zeigen die blaue Küche mit grauer Wandfarbe von Leicht. Die Küche zeigt, dass eine graue Wandfarbe eine sehr gute Ergänzung zu blauen Küchenmöbeln ist. Das Blau der Kochinsel und der Küchenschränke wird mit weißen Oberschränken ergänzt, die einen hervorragenden Kontrast zu der grauen Wandfarbe bilden.
wandfarbe küche 1

Wandfarbe Küche

Schluss mit Eintönigkeit beim Wohnen – jetzt kommt Farbe in die Küche! Akzente in bunten Farben machen schon am Morgen gute Laune. Wer sich an intensive Farben heran wagt, gewinnt ein anderes Wohngefühl in der Küche – zum Beispiel mit einem neuen Look durch eine knallige Wandfarbe. Grundsätzlich kann jede Lieblingsfarbe in Küchen zum Einsatz kommen. Bewusst sein sollte man sich bei der Küchengestaltung vorab über den gewünschten Effekt… Knallfarben schaffen Lebendigkeit in Küchen, wohingegen Farben in zartem Pastell oder warmen Tönen für Gemütlichkeit in der Küche sorgen. Zusätzlich verändern Wandfarben die Raumgröße optisch – hell gestrichene Küchen wirken meist größer. Ein anderer Weg, mehr Farbe in die Wohnküche zu bringen, bietet sich mit Fronten in matten oder glänzenden Signalfarben. Von leuchtendem Rot bis zu Kiwigrün rückt die Küchenzeile jetzt optisch in den Vordergrund. Passende Accessoires wie Geschirrhandtücher und Lampenschirme in aufregenden Farbkombinationen bringen die Küche zum Leuchten. Ein Mix aus Farben in Blautönen, Orange und Pink verwandelt die Küche in ein kleines Tropenparadies und verleiht ein ganz neues Wohngefühl.
wandfarbe küche 2

Wandfarbe Küche

Cremeweiß zu blauer Küche ist ein harmonische Kombination, welche die Küche dominant erscheinen lässt, den Raum aber nicht erdrückt. Cremeweiß ist eine gute Wandfarbe für dunkelblaue Küchen. Die Küche wirkt edel und modern. Diese Farbkombination sieht gut in hellen Küchen mit großen Fenstern aus. Der Raum wirkt sauber und frisch. Ein helles Weiß ist nicht empfehlenswert, weil dieser die Küche steril erscheinen lässt.
wandfarbe küche 3

Wandfarbe Küche

Eine dunkelblaue Küche kann mit hellblauer Wandfarbe gut aussehen. Die Kombination lässt Konsequenz und eine durchdachte Raumplanung erkennen. Damit die Küche nicht kalt wirkt, braucht sie warme Gegenpole. Helle Holzmöbel, eine hölzerne Arbeitsplatte und Vorhänge in warmen Tönen machen das Zimmer wohnlich.
wandfarbe küche 4

Wandfarbe Küche

wandfarbe küche 2

Knallfarben schaffen Lebendigkeit in Küchen, wohingegen Farben in zartem Pastell oder warmen Tönen für Gemütlichkeit in der Küche sorgen. Zusätzlich verändern Wandfarben die Raumgröße optisch – hell gestrichene Küchen wirken meist größer. Ein anderer Weg, mehr Farbe in die Wohnküche zu bringen, bietet sich mit Fronten in matten oder glänzenden Signalfarben. Von leuchtendem Rot bis zu Kiwigrün rückt die Küchenzeile jetzt optisch in den Vordergrund. Passende Accessoires wie Geschirrhandtücher und Lampenschirme in aufregenden Farbkombinationen bringen die Küche zum Leuchten. Ein Mix aus Farben in Blautönen, Orange und Pink verwandelt die Küche in ein kleines Tropenparadies und verleiht ein ganz neues Wohngefühl.
wandfarbe küche 5

Wandfarbe Küche

Edel sieht eine blaue Küche zu dezenten Naturfarben wie Stein, Sand oder einem hellen Schlammbraunton aus. Wichtig ist, dass diese Naturfarben hell und neutral sind und sich leicht ins Gräuliche bewegen. Dazu passt eine Arbeitsplatte aus Granit. Bei dieser Farbkombination ist auf klare Formen der Einrichtung zu achten. Eine solche Küche ist chic, aber mäßig gemütlich.
wandfarbe küche 6

Wandfarbe Küche

Der Fliesenspiegel ist Teil der Wände und dient über Herd und Arbeitsbereich als Spritzschutz. Er ist in einer Küche, in der gekocht wird, unverzichtbar. Die Fliesen haben idealerweise die gleiche Farbe wie die Wände. Bei einer blauen Küche mit farbiger Wand sähe eine zusätzliche Farbe zu bunt aus und würde das Gesamtbild stören.
wandfarbe küche 7

Wandfarbe Küche

wandfarbe küche 8

Verbrauchern kann man nur raten, bei den Angaben zu Inhaltsstoffen, Deckkraft und Reichweite ganz genau hinzusehen. Wenn eine dieser wichtigen Angaben auf der Verpackung fehlt und Sie mit dem jeweiligen Produkt noch keine Erfahrungen gemacht haben, sollten Sie sich zur Sicherheit lieber für eine andere Wandfarbe entscheiden. Eine Frage des Geldbeutels ist gute Farbe nicht unbedingt. Auch mit preiswerten Farben könne ein gutes Streichergebnis erzielt werden, so Stiftung Warentest.
wandfarbe küche 8

Ein weiterer Vorteil der Latexfarbe ist ihre Dünnschichtigkeit. Bei einem Anstrich bleibt daher die Struktur gut erhalten. Allerdings lässt sich die abwaschbare Oberfläche nicht mit jeder Wandfarbe ohne Weiteres wieder überstreichen. Während matte Latexfarbe ein Überstreichen mit Qualitätsfarbe problemlos zulässt, sollte man die hochglänzende Variante vor einen Neuanstrich leicht anschleifen, damit die Farbe besser haftet.
wandfarbe küche 9

Grundsätzlich rät Farbexperte Ludger Küper, in stark beanspruchten Räumen wie Küche, Flur und Kinderzimmer mindestens eine Farbe mit einer Deckkraft der Klasse 2 zu nehmen. „Diese Farben sind deutlich robuster und scheuerfest.“ So können Flecken an der Wand oder Decke mit einem rauen Schwamm entfernt werden, ohne dass dabei gleich die Farbe abgeht. Angaben zur Deckkraft finden sich laut Küper auf mehr als 90 Prozent aller Farben. Wie bei Schulnoten steht die Klasse 1 ist die beste, Klasse 6 für die schlechteste Deckkraft.
wandfarbe küche 10

Bei abwaschbaren Farben perlen Wasser und Fett von der Wand ab, ohne Flecken zu hinterlassen oder sie lassen sich mit einem feuchten Tuch entfernen. Achten Sie beim Kauf der abwaschbaren Farbe auf Qualität und weniger auf den Preis, denn für kleine Flächen lohnt sich die Investition in ein hochwertiges Produkt. Bei billigen Farben sieht man nach dem Reinigen jeden kleinen Kratzer. Eine gute abwaschbare Farbe muss wasserabweisend, strapazierfähig und scheuerfest sein, sonst entfernen Sie beim Abwischen nicht nur den Schmutz, sondern gleich die ganze Farbe. Sehr gut geeignet sind Farben mit Latex. Diese Farben sind in Nassabriebbeständigkeitsklassen unterteilt. Für Küche und Bad sollten Sie Klasse 1 kaufen.
wandfarbe küche 11

Farbige Wände bringen Stimmung in die Küche Grundsätzlich gilt: Knallfarben machen einen Raum lebendig; Farben in zarten Tönen oder warme Farbtöne sorgen für Gemütlichkeit. Am Ende müssen natürlich auch Küchenmöbel, Küchenutensilien und Wohnaccessoires auf das Farbkonzept abgestimmt sein, dann hat man ein stimmiges Wohngefühl.
wandfarbe küche 12

Shabby Chic zeichnet sich durch Pastelltöne und eine Einrichtung bestehend aus Antiquitäten vom Flohmarkt, Selbstgemachtem und Umgebautem aus. Eine pastellblaue Küche passt perfekt ins Bild und kann mit anderen Pastelltönen kombiniert werden. Pastellgrün ist die Farbe erster Wahl, weil die Kombination nicht so kitschig wirkt wie Hellblau oder Rosa.

12 Photos of the Wandfarbe Küche

wandfarbe küche 12wandfarbe küche 11wandfarbe küche 10wandfarbe küche 9wandfarbe küche 8wandfarbe küche 7wandfarbe küche 6wandfarbe küche 5wandfarbe küche 4wandfarbe küche 3wandfarbe küche 2wandfarbe küche 1

Leave a comment